Barrierefreiheit

Die Burg ist mit Rollstuhl nicht zugänglich. Die Festung rund um die Burg ist barrierefrei. Es sind mehrere barrierefreie Toiletten vorhanden. Gerne stellen wir Ihnen auch einen Rollstuhl zur Verfügung, den Sie auf unserem Areal benutzen können. Bewegungseingeschränkte Besucherinnen und Besucher dürfen bis zur Festungsbrücke vorgefahren werden.

Haustiere

Angeleinte Hunde/Haustiere dürfen mit zur Taverne. In der Burg und allen weiteren Gebäude sind Haustiere nicht erlaubt.

Fahrräder

Fahrräder sind auf dem Festungsgelände nicht gestattet, mit Ausnahme von Rädern mit Reisegepäck oder elektrischen Fahrrädern, die aufgeladen werden müssen. Alle anderen Fahrräder bitte außerhalb der Festung auf den dafür vorgesehenen Fahrradparkplätzen abstellen.